Gipfeltour - Martins Zaubertheater

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gipfeltour

Infos/Kontakt > Bergtouren


26. Juli 2013:
Kühgundspitz/Kühgundkopf/Wannenjoch (1908 m)



Sehr schöne, heiße, fast ungefähliche Gratwanderung.
Bergtour mit zweien meiner Söhne (8 und 22 Jahre alt).
--> Es gibt weitere Bilder von der gleichen  Tour vom 25.November 2012.



Daten in der Übersicht

Startzeit

9.20 Uhr

Kurzbeschreibung
Mit dem PKW zur ehemaligen Grenzstation zwischen Schattwald und Oberjoch. Parken kostenfrei!
Dem asphaltierten Fahrweg oberhalb des Parkplatzes folgend der Beschilderung Iseler über Kühgundrücken.
Zuerst flacher Anstieg, ab Hinterer Wiedhagalpe Wurzelweg und steiler werdend. Richtungswechsel nach Westen ab Grenze A/D. Dann (hoch-)alpiner Charakter und klettersteigähnliche Felspassagen. Gratwanderung über den Kühgundrücken. Dabei sehr weiter und offener Blick in alle Richtungen.  Gipfelkreuz oft im Blick.

Abstieg wie Aufstieg.

Startpunkt

Parkplatz Oberjoch,
ehemaliger Grenzübergang (1165 m)

Zielpunkt

Wannenjoch/Kühgundkopf (1908 m)

Gesamtdauer

3,5 Stunden

Dauer Wanderung

2 Stunden 55 Minuten

 

Höhenmeter kumulativ

750 m

Zielhöhe

1908 m

Strecke

9 km

Energieverbrauch

2200 Kcal

Schwierigkeit

Mittel

Wetter

Sonne, 20 bis 28°C

Bewertung

8 Punkte (von max. 10 Punkten)


Die Karten:     Blau - Wanderstrecke

Fotos

Nach dem Start kommt man bald an der Vorderen Wiedhag Alpe vorbei.

Nach dem Parkplatz führt der Weg zuerst über die Alte Salszstrasse und den Schmugglerweg Richtung Österreich.

Der Weg beginnt flach.
Dann wird es eine rein-vergnügliche Gratwanderung.
Aber wriklich derartig am Grat. Es ist eine Freude.

Schwierigere Stellen sind mit Drahtseilen gesichert.

Die Gipfel von Kühgundspitze und Kühgundkopf.

Der Blick ins offene Tannheimer Tal.

Der Rückweg ist identisch.
Die Kletterstellen sind "kinderleicht".

Der Gratweg erinnert stark an den Verlauf der Chinesischen Mauer...

Über den Wolken.

Keine weiteren Fotos, das Handy hat bei der Hitze schlapp gemacht (Samsung!)
Es gibt aber weitere Bilder von der gleichen Tour vom 25.November 2012.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü