Gipfeltour - Martins Zaubertheater

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gipfeltour

Infos/Kontakt > Bergtouren


Lailachspitze 2274 m

Rundweg ab Raut/Gaicht durchs Birkental und über die Krottenköpfe
(nur Aufstieg...)

Daten in der Übersicht

Startzeit

08.00Uhr

Kurzbeschreibung

Mit PKW bis zum Parkplatz in der Ortsmitte von Rauth (Parken gegen Spende). Dann zuerst über Forstwege und später über Steig ins Birkental, Weg 426 Richtung Landsberger Hütte. Kurz vor Lachenspitze wieder südlich und über die Krottenköpfe zur Lailach.

Geplant wear Abstieg über Notländer Kar, aber es kam anders.




Details siehe Karte.

Startpunkt

Rauth am Gaichtpass

Parkplatz im Ort (1170 m)

Zielpunkt

Startpunkt

Gesamtdauer

5 Stunden

Reine Wanderzeit

4,5 Stunden

Höhenmeter kumulativ

1350 hm

Erreichte Höhe

2210 m

Strecke

14 km

Energieverbrauch

4000 Kcal

Schwierigkeit

zu schwer

Wetter

Sonne, 5-18°C

Bewertung

9 Punkte (von max. 10 Punkten)


Die Karte:  
Strecke -
Rot

und das

Höhenprofil.


Die Fotos 


Vom Start weg schönes kühles Herbstwander-

wetter.

Der Weg bis zum Einstieg ist weit. Die Leilach ist der Berg im Hintergrund.

Dann schlagartiger Geländewechsel.
Auch im rechten Bild ist mein Sohn zu erkennen..wenn man genau schaut.
Kurz wird das Tal wieder breiter und flacher, bevor es ab der Lachenspitze endlich hochalpin wird. Rechts im Hintergrund ist der Hochvogel.
Die Leilach mit der Gipfelrinne...
Der Weg ist rot markiert
Blick auf den Weg zurück.
Bild von knapp unterhalb des Gipfels.
An dieser Stelle danke ich einfach ganz herzlichem dem Team der RK 2 Hubschrauberrettung und dem Notarzt Herrn Dr. Schreieck sowie dem netten Personal des Krankenhauses in Reutte.
Toll, dass es euch gibt.
Ein Dank auch an meinen Sohn, der durch blitzschnelles Handeln und nahezu übermenschlichen Einsatz verhindert hat, dass die Leilach fast mein letzter Berg geworden wäre. Es war knapp.
Die Berge sind und bleiben ein gefährlicher Ort - aber auch ein wunderschöner Ort.


Fazit:

  • Schwere bis mittelschwere Tour.

  • Langer Anstieg.

  • Sehr, sehr ruhige Tour.

  • Wäre der Absuturz nicht gewesen, wäre es eine Traumtour geworden. Wäre...




 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü