MTB Tour - Martins Zaubertheater

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

MTB Tour

Infos/Kontakt > Bergtouren


17. Juni 2013:
Rund um die Krinnenspitze


Von Nesselwängle mit dem Radl zur Ödenalpe auf 1726 Metern Höhe
Zurück über einen Teil des Meraner Höhenweges.

Die Tour gibt es hier auch mit ergänzender Gipfelbesteigung des Litnisschrofen (2068 m).


Daten in der Übersicht

Startzeit

Vormittag, 08.40 Uhr

Kurzbeschreibung

Mit dem PKW zum Parkplatz an der Krinnenbahn bei Nesselwängle (Gebühr 3 €) im Tannheimer Tal.

Mit dem Fahrrad nordwärts der Forstrasse folgen.
Siehe Karte.
Ödenalpe wegen Umbau geschlossen.

Am Rückweg Einkehr bei herrlicher Sonne und Sicht zu den Tannheimer Bergen
an der Edenalpe und Käsekauf.

Rückweg über Pfad und Meraner Höhenweg zum Ausgangspunkt.

Startpunkt

Parkplatz an der Krinnenbahn  (1115 m)

Zielpunkt

Ödenalpe (1726 m)

Gesamtdauer

2,5 Stunden mit Einkehr

Fahrzeit

2 Stunden

 

Höhenmeter kumulativ

750 hm

Erreichte Höhe

1726 m

Strecke

21 km

Energieverbrauch

1520 Kcal

Schwierigkeit

Leicht, Rückweg fast leicht.

Wetter

Sonnig,  26 °C

Bewertung

8 Punkte (von max. 10 Punkten)



Die Karte und das Höhenprofil (einfach):    
Bikestrecke -
Blau

Für GPS Track (im Format: .gpx) -  Mail schicken, ich sende den Track dann zu.


Fotos

Los geht es an der Talstation der Krinnenbahn.
Das Wetter ist tadellos, die Lust riesengroß.

Der Haldensee nach gut einer viertel Stunde Anstieg.

Der Blick bei fast 1600 Metern Höhe zum Litnisschrofen (2068 m).

Der Höhenweg zwischen Edenalpe und Ödenalpe.

Das Ziel, die Ödenalpe (1729m) ist wegen Sanierung gerade geschlossen.
Daher fahre ich zurück zur ...

...Edenalpe auf 1671 Meter und...

...genieße im Biergarten eine kühle Russenmaß und...

...kaufe ein großes Stück Bio-Bergkäse.

Der Rückweg führt südlich Richtung Krinnenalpe und zum Meraner Steig.
Die Abfahrt ist wirklich sehr schön. Man würde was verpassen, wenn man die Tour anders herum macht.

Fast schon "trailig".

Bis Rauth führt der Weg über die Forststrasse.
Von Rauth zurück nach Nesselwängle führt ein geteerter Fahrradweg.


Ende.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü