Schneeschuhtour - Martins Zaubertheater

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schneeschuhtour

Infos/Kontakt > Bergtouren


19. Dezember 2012:
Schneeschuhlaufen am Kienberg



Kurze Vormittagstour auf der Nordseite des Kienberges in Pfronten.


Daten in der Übersicht

Startzeit

Vormittag

Kurzbeschreibung

Vom Haus weg Richtung Eisstadion Pfronten und über die Tennisplätze an der Vils entlang. Dann rechts hoch Richtung Himmelreich und Bärenmoos. Nach einigen Minuten Richtugnswechsel nach Osten und über's Ascha zurück.

Startpunkt

Pfronten-Ried (860 m)

Zielpunkt

Kienberg Nordflanke

Gesamtdauer

1,15 Stunden

 
 

Höhenmeter kumulativ

175 hm

 

Strecke

ca. 5 km

Energieverbrauch

850 Kcal

Schwierigkeit

Leicht

Wetter

Sonnig, windig, 0°C

Bewertung

5 Punkte (von max. 10 Punkten)


Die Karten von Google Maps:      Rot - Tourenstrecke   

Fotos

Abzweigung im Vilstal nach den Tennisplätzen am Rappenschrofenweg.

Am Anfang war noch einen Traktorenspur.
Da gings es ohne Schneeschuhe.

Fast wäre die Sonne durchgekommen.

Blick zurück zum Sorgschrofen.

Der Nebel kommt von der Vils, die dort unten fließt.

Wo am Hang Wasser ist, fehlt der Schnee.

Auf der Gegenseite ist der Beginn des Edelsberges.

Hier gabs keine Spuren mehr. Da haben wir die Schneeschuhe angelegt.

Bei besserem Wetter wäre es eine Postkartenmotiv geworden, so halt nicht.

Blick nach Pfronten-Berg zur Pfarrkirche St. Nikolaus.

Wenn man weiß, wo man schauen muss, sieht man unser Haus.
Den Hang links von den Bäumen sind wir runter gegangen.

War steiler, als es im Foto aussieht.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü