Schneeschuhtour - Martins Zaubertheater

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schneeschuhtour

Infos/Kontakt > Bergtouren


Hündleskopfhütte (1200 m), Pfronten


Kleine Schneeschuhwanderung am Edelsberg




Daten in der Übersicht

Startzeit

11.00 Uhr

Kurzbeschreibung

Mit PKW zum kostenlosen Parkplatz zwischen Pfronten-Röfleuten und Pfronten-Weißbach.

Kurz Richtung Ortsteil Röfleuten, nach Wohngebiet "Im Lus" rechts hoch über Forstweg Richtung Edelsberg. Nach Kehre die erste abzweigung rechts nach Pfronten-Kappel/Hündleskopf. Am Ende des Forstweges links mühsam durch Tobel rauf zum Wanderpfad. Beschilderung folgend zur Hündleskopfhütte.

Zurück über Wiese direkt vor Hütte runter und parallel Liope und Einfängweg zurück zum Auto.




Details siehe Karte.

Startpunkt

Parkplatz Röfleuten (880 m)

Zielpunkt

Hündleskopfhütte (1200 m)

Endzeit

13.00 Uhr

Gesamtdauer

2 Stunden

Reine Wanderzeit 1,5 Stunden

Höhenmeter kumulativ

390 hm

Erreichte Höhe

1230 m

Strecke

6 km

Energieverbrauch

1400 Kcal

Schwierigkeit

Mittel

Wetter

Sonne, -7 °C

Bewertung

6 Punkte (von max. 10 Punkten)


Die Karte:  
Wanderstrecke -
türkis und das Höhenprofil.


Die Fotos 


Start direkt am Parkplatz.

Dann über Forstwege locker nach oben.

Später mit Schneeschuhe nach oben kämpfen.

Idyllisch durch den Wald zur...
...Hündleskopfhütte, bekannt durch ihre rein vegetarische Küche.

Danach runter über den ehemaligen Skihang des Kreuzleliftes.
Und dann durch die schöne verschneite Allgäuer Landschaft flach zurück zum Parkplatz.


Fazit:

  • Nette, kurze Tour.

  • Aufsteigen durch einen vollgeschneiten Tobel ist nichts für Anfänger und nicht zum allein gehen empfohlen. Es könnte eine Menge Schnee zum Rutschen kommen.
  • Hündleskopfhütte ein Muss wegen Ausblick und frischer vegetarischer Küche.





 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü