Wanderung - Martins Zaubertheater

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wanderung

Infos/Kontakt > Bergtouren


17. Oktober 2013:
Von Hinterstein auf die Zipfelsalpe (1534 m)


Ja, die heißt wirklich so!

Kurze Spätnachmittagstour nach einem Auftritt.

Daten in der Übersicht

Startzeit

Nachmittag, 16.15 Uhr

Kurzbeschreibung

Von Pfronten-Ried mit Pkw nach Hinterstein. Auftritt im Prinze Gumpe (Cafe Kleiner Prinz). Danach am Wasserfall vorbei hoch bis zur Rest-Sonne. Höhenweg zur Zipfelsalpe.
Rast an der untergehenden Sonne.

Rückweg identisch.

Details siehe Karte/Track.

Startpunkt

Hinterstein, Prinze Gumpe
Gasthof Kleiner Prinz  (850 m)

Zielpunkt

Zipfelsalpe (1534 m)

Gesamtdauer

2,25 Stunden (mit Pausen)

Reine Wanderzeit

2 Stunden

 

Höhenmeter kumulativ

720 hm

Erreichte Höhe

1538  m

Strecke

8 km

Energieverbrauch

1700 Kcal

Schwierigkeit

Leicht

Wetter

Sonne, 5 °C, recht windig

Bewertung

6 Punkte (von max. 10 Punkten)



Die Karten:  
Wanderstrecke -
Blau

Fotos

Hinterstein ist ein beliebter Ausgangspunkt für viele Bergtouren.
Nach einem Auftritt am Prinzengumpe bin ich spontan (Rucksack liegt immer im Auto) noch los auf den nächsten Berg.

Der Ort Hinterstein.

Hinter Hinterstein scheint noch die Sonne rein...

Schon kurz nach dem Abmarsch überrascht mich ein gewaltiger Wasserfall.

Ich schaffe es sogar,so schnell aufzusteigen, dass ich noch in die Sonne komme.
Hinterstein liegt in einem Bergkessel. Die Sonne geht da früh unter.

Ich erreiche nach einer guten Stunde die seit Mitte Oktober nicht mehr bewirtschaftete Zipfelslape (saublöder Name).

Blick über Zaun der Alpe zum Bschiesser (2000 m).

Blick in die letzten Sonnenstrahlen des Tages.

Im Norden steh der Iseler.

Im Vordergrund die warmen Farben der Bäume.
Im Hintergrund die eiskalten Berge, was für ein toller Kontrast!

Danach wurde es dann zu dunkel für mein billiges Samsung-Handy.

Fazit:

  • Leichte Kurztour mit viel Impressionen fürs Herz.


 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü