Schneeschuhtour - Martins Zaubertheater

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schneeschuhtour

Infos/Kontakt > Bergtouren


31. Dezember 2014:
Pfronten: "Himmelreich" - Überschreitung

Schneeschuhtour vom Achtal über Bärenmoosalm und Himmelreich ins Vilstal bei richtig tiefem Neuschnee

Daten in der Übersicht

Startzeit

Spät, 11.00 Uhr 

Kurzbeschreibung

Ein Auto im Vilstal (Parkplatz Vilstalsäge) abstellen. Mit zweitem Pkw ins Achtal. Parken nach Gasthof Fallmühle. Unter Brücke durch und Wegweiser Bärenmoosalm (Rast)  folgen. 

Ein Stück zurück und über Hang (Himmelreich) nördlich ab durch Wald ins Vilstal.


Zweites Auto wieder holen nicht vergessen!


Details siehe Karte.

Startpunkt

Pfronten, Achtal nähe Fallmühle (970 m)

Zielpunkt

Pfronten, Vilstal (900 m)

Gesamtdauer

3,5 Stunden

Reine Wanderzeit

2.75 Stunden

 

Höhenmeter kumulativ

420 hm

Erreichte Höhe

1300 m

Strecke

6,5 km

Energieverbrauch

2700 Kcal

Schwierigkeit

Leicht, aber zäh

Wetter

Schneefall, -3°C

Bewertung

6,5 Punkte (von max. 10 Punkten)



Die Karten:  
Wanderstrecke -
 Türkis und das Höhenprofil.

Silvesternachmittag.

Wir waren die ersten und einzigen nach zwei Tagen Schneefall.

Schnee zuerst nur wadenhoch...

....dann kniehoch.

Teilweise hüfthoch.
Bärenmooslam war zu! Nanu!
So eine Überraschung.

Baum aus der Serie: Einsame Bäume
Sieh aus wie gemalt, ist aber nur fotografiert.
Der Schönkahler (1688 m) - spiegelverkehrt.
Und der Breitenberg (1838 m).
Fazit:

  • Trotz nur 420 Höhenmeter eine richtig heftige Tour, wußte gar nicht, wo man überall Schweißdrüsen hat.
  • Trotz Schneeschuhe tiefes einsinken. Die Beine waren dafür aber trocken.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü