Wanderung - Martins Zaubertheater

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wanderung

Infos/Kontakt > Bergtouren


08. November 2013:
Hochwartspitze (1670 m) - Übelhorn (1738 m)


Vormittagstour auf den "Wächter des Allgäus" - von Süden.
Wiederholung der Tour vom 14. Oktober 2013

Daten in der Übersicht

Startzeit

Vormittag, 09.20 Uhr

Kurzbeschreibung

Von Pfronten-Ried mit Pkw nach Burgberg. Parken an der Kehralpe  (verboten).
Über matschigen Pfad Richtung Stuhlwand. Am Grat rüber zur Hochwartspitze und weiter zum Grünten.

Rast.

Rückweg identisch.

Details siehe Karte/Track.

Startpunkt

Burgberg, Alpe Kehr  (1060 m)

Zielpunkt

Grünten-Gipfel (1738 m)

Gesamtdauer

3 Stunden (mit Pausen)

Reine Wanderzeit

2,5 Stunden

 

Höhenmeter kumulativ

725 hm

Erreichte Höhe

1738  m

Strecke

6,5 km

Energieverbrauch

1600 Kcal

Schwierigkeit

Leicht

Wetter

Bewölkt, 7,5 °C, etwas windig

Bewertung

6 Punkte (von max. 10 Punkten)



Die Karten:  
Wanderstrecke -
Blau

Track (.gpx) hier downloaden!

Fotos

Parken direkt and er Alm, was eigentlich nicht gestattet ist. Aber Anfang November interessiert das niemanden.

Der zu Beginn noch trockenen Fußweg am sonnigen Südhang.

Der Sender des Bayerischen Rundfunks.

Der Blick nach Westen in die Oberstdirfer Berge.

Das Ziel, das Jägerdenkmal am Übelhorn/Grünten.

Und das ist der eigentliche Gipfel. Dahinter das Ostallgäu (rechts) und das Oberallgäu (links.)

Undd as ist das Brauereidorf Rettenberg.

Blick am Jägerdenkmal vorbei nach Osten zur Alpspitze bei Nesselwang.

Eine Stimmung wie am Abend.

Der Abstieg verläuft identisch.

Fazit:

  • Nix besonderes, aber ganz nett für einen Vormittag.

  • Stark frequentiert.


 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü