Gipfeltour - Martins Zaubertheater

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gipfeltour

Infos/Kontakt > Bergtouren


21. Januar 2013:
Gipfeltour auf den Edelsberg (1630 m) II



Wiederholung der Tour vom 15.01.2013.
Nebelwanderung auf den Gipfel.
Teils mit Schneeschuhen, teils ohne.
Aufstieg in direkter Falllinie vom Gipfel (Direttissima)



Daten in der Übersicht

Startzeit

Vormittag, Start 9.00 Uhr

Kurzbeschreibung

Mit PKW vom Haus in Pfronten-Ried zum Parkplatz Gundhütte im Vilstal.
Ohne Schneeschuhe driekten Weg über Gundhütte zum Gipfel.
Ab Höhe Dinserhütte (1495 m) Schneeschuhe.

Rauf in 1 Std. 45 Minuten.
Rast 10 Minuten.
Runter in 45 Minuten.

Startpunkt

Parkplatz Gundhütte im Vilstal

Zielpunkt

Edelsberg Gipfel (1634 m)

Gesamtdauer

2 Stunden 50 Minuten

Wanderzeit

2,5 Stunden

 

Höhenmeter kumulativ

752 hm

Zielhöhe

1630 m

Strecke

8 km

Energieverbrauch

2200 Kcal

Schwierigkeit

Unschwierig

Wetter

Bewölkt, -2 °C

Bewertung

5 Punkte (von max. 10 Punkten)


Die Karten von Google Maps:    Rot - Wanderstrecke    Schwarz - Auto/Parken

Fotos

Startpunkt im Vilstal.
Ein nass-kalter, nebliger Januartag.

Die Gundhütte (1120 m)
auch im Nebel.

Blick über die Gundhütte ins Tal...

Überall im Wald hängen einzelne Spinnenfäden mit gefrorenem Tau.


Standpunkt ist auf 1500 Meter Höhe zwischen >dinserhütte und Fichtelhütte.
Hier der Blick Richtung Dinserhütte (1495 m) hinter den Bäumen.

Hier der Blick zur Fichtelhütte neben den Bäumen links...

Der Gipfel.

Das Gipfelkreuz.

Die sind sonst auf Augenhöhe.

Kurze Pause, umziehen und zurück.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü