Wandertour - Martins Zaubertheater

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wandertour

Infos/Kontakt > Bergtouren


11. August 2012: Gipfeltour zum
Breitenberg/Pfronten (1838 m)



Wanderung über den Tirolerstadl und übers "Taufart" zur Ostlerhütte und Breitenberggipfel.
Es war ein sehr heißer und schwüler Julitag im Juli...

Diese Tour habe ich am 11.08.2012 mit Kindern wiederholt.



Daten in der Übersicht

Startzeit

8.30 Uhr

Kurzbeschreibung

Mit Fahrrad bis zum Parkplatz am Skizentrum Pfronten-Steinach.

Aufstieg erst über Forstweg zum
Tiroler Stadl und weiter über unbeschilderten Pfad durch das sog. Taufart und durch eine kleine Felskletterei zur Ostlerhütte.

Zurück wegen Zeitmangel mit der Breitenberg-Gondelbahn (11.80 € !) nach
Steinach.

Startpunkt

Pfronten-Ried (Fahrrad) 860 m
Parkplatz Skizentrum Steinach (Wanderung)

Zielpunkt

Gipfel Breitenberg

Gesamtdauer

2,5 Stunden

Wanderzeit

2 Stunden

 

Höhenmeter kumulativ

1015 hm

Zielhöhe

1838 m

Strecke

ca. 15 km

Energieverbrauch

2250 Kcal

Schwierigkeit

Leicht aber anstrengendt, I+ (UIAA)

Wetter

Sonne, 31 °C

Bewertung

8 Punkte (von max. 10 Punkten)


Die Karten von Google Maps:      Rot - Wanderstrecke    Schwarz/Blau - Auto/Parken

Foto vom Aufstieg (knapp 1,5 Stunden)

Blick von Höhe Tiroler Stadl auf Pfronten.

Links ist der Kienberg.

Blick vom Übergang Wald-Latschenfeld auf den Ort.

Felsgürtel auf den letzten 120 Höhenmetern.

Im Felsengürtel der Blich auf Kienberg (vorne), Edelsberg und Alpspitze (dahinter).

Die Steigstelle ist gut gesichert (links).



Blick auf Falkenstein und Salober (rechts).

Die letzten Meter zum Ziel, die Ostlerhütte (links).



Blick nach Norden von der Hütte (rechts).

Direkt im Süden ragt der Aggenstein in die Höhe (1986 m).

Im Westen:
Schönkahler - Iseler - Bschießer...

Letzter Blick nach unten ins Tal und dann zurück.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü